gemeinsam

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Meine zweite Ehefrau (2009 verstorben) war Asiatin, genauer geschrieben Filipina und sie war Christin. Interessant für mich waren die Einmischungen von philippinischen Natuglaubenselementen. Sie wollte wenigstens einmal in ihrem Leben den Papst und den Vatikan sehen. Das ist uns auch gelungen.
 
D

Durga Lal

Guest
Sie hat ein schönes, lebendiges und kluges Gesicht - und die Musik ist überaus liebevoll :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Durga Lal

Guest
Ihr Lieben, jetzt gehe ich schlafen.
Wünsch Euch allen eine Gute Nacht und einen von Sorgen befreiten Schlaf ?
 
M

Mellnau

Guest
Meine zweite Ehefrau (2009 verstorben) war Asiatin, genauer geschrieben Filipina und sie war Christin. Interessant für mich waren die Einmischungen von philippinischen Natuglaubenselementen.
Ich bin sehr für solche Vermischungen!
Auch der katholische Glaube in Europa ist ja mit "heidnischen" Traditionen vermischt.
Und das ist schön und sehr interessant so!
Ich gebrauche hier das Wort "heidnisch" ganz sachlich und nicht negativ.
 

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Ich bin sehr für solche Vermischungen!
Auch der katholische Glaube in Europa ist ja mit "heidnischen" Traditionen vermischt.
Und das ist schön und sehr interessant so!
Ich gebrauche hier das Wort "heidnisch" ganz sachlich und nicht negativ.
… Wenn ich genauer hinschauen könnte, vielleicht auch theologisch geschulter wäre, würde ich behaupten können, dass es überall, hier mal so bezeichnete Unter- und Vermischungen gibt. Auch im heutigen jüdischem leben Ein-, oder Untermischungen aus dem christlichem, also hellenistischem. Warum auch nicht? ;)
 
D

Durga Lal

Guest
Ich bin sehr für solche Vermischungen!
Auch der katholische Glaube in Europa ist ja mit "heidnischen" Traditionen vermischt.
Und das ist schön und sehr interessant so!
Ich gebrauche hier das Wort "heidnisch" ganz sachlich und nicht negativ.
Ich liebe "Heidentum" :)
 
Oben