Unterschied zur Reinkarnation

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Wer kennt den Unterschied zwischen Inkarnation und Reinkarnation? Wer kann und mag von persönlichen Erfahrungen daraus berichten?
 
D

Durga Lal

Guest
Wer kennt den Unterschied zwischen Inkarnation und Reinkarnation? Wer kann und mag von persönlichen Erfahrungen daraus berichten?
Inkarnation ist einfach, wenn eine Seele sich in einem Körper inkarniert.
Re-Inkarnation ist, wenn das mehrfach geschieht.
Ich habe einige Erinnerungen, eine davon im Augenblick ziemlich konkret.....
 

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Inkarnation ist einfach, wenn eine Seele sich in einem Körper inkarniert.
Re-Inkarnation ist, wenn das mehrfach geschieht.
Ich habe einige Erinnerungen, eine davon im Augenblick ziemlich konkret.....
… Da du schreibst dich an einige zu erinnern empfiehlt es sich vielleicht die Verwendung des Wortes Reinkarnationen anstatt Inkarnation einzusetzen? Nach meinen Erfahrungen wäre damit noch keine Erinnerung an die universale, absolute Seele erwacht, sondern nur ein Erinnern an viele Male. Falsch?

Hinzu dürfte, man muß es nicht, dürfte auch beleuchtet werden was denn einem selbst Erinnerung ist.
 
D

Durga Lal

Guest
… Da du schreibst dich an einige zu erinnern empfiehlt es sich vielleicht die Verwendung des Wortes Reinkarnationen anstatt Inkarnation einzusetzen? Nach meinen Erfahrungen wäre damit noch keine Erinnerung an die universale, absolute Seele erwacht, sondern nur ein Erinnern an viele Male. Falsch?

Hinzu dürfte, man muß es nicht, dürfte auch beleuchtet werden was denn einem selbst Erinnerung ist.
Nun, ich bin jetzt, in diesem Leben, reinkarniert.
Die Inkarnation davor - ja, klar, auch sie ist eine Reinkarnation. Und im Momen ist nur sie mir wichtig (nicht so sehr, wie sie entstand, woher sie kam). Ausserdem ist es m. E. eine gängige Bezeichnung für ehemalige Leben (vielleicht ist das sogar der schönere Ausdruck).
 

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Ich weiß nicht ob ich dich recht verstanden habe. Ist dir nun dein jetziges Leben wichtiger, oder eine vorhergehende Reinkarnation?
 
D

Durga Lal

Guest
Ich weiß nicht ob ich dich recht verstanden habe. Ist dir nun dein jetziges Leben wichtiger, oder eine vorhergehende Reinkarnation?
Ich glaube, es gibt nur "ein" Leben - das kann aus vielen Inkarnationen bestehen und ist doch Eines.
So, wie dieses Leben jetzt und hier aus Vielen besteht: ich war Säugling, drei Jahre, bin in die Pubertät gekommen - alles gravierende Veränderungen. Ich bin nicht mehr die, die ich mit drei war oder mit elf. Und doch wäre ich nicht ohne sie. Ich bin schon oft "gestorben" in diesem Leben und bin neu geboren worden......ist es vielleicht egal, ob das im übertragenen oder im physischen Sinn (was ich ja auch erlebt habe) geschah?
 

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Was für dich egal ist, oder eben sich so darstellt wie es sich dir darstellt, das gehört dir und darf zwischen Vertrauten geteilt und ausgetauscht werden.

Für mich entsprechen meine verschiedenen Entwicklungsstadien keinem Sterben und keinen Wiedergeburten, auch wenn man dieses so erleben darf.

Selbst als Raupe und später als Schmetterling wäre ich das Gleiche und zwar ein Lebewesen. Wenn dann die Flügel abfallen, zerfallen, oder mein Körper von einer Libelle gefressen würde, wäre das was Raupe und Schmetterling war nicht mehr das selbe Lebewesen, nur ohne Körper.

Möglich, dass da was ist was keiner wahrnehmen kann. Aber darüber spekuliere und erhoffe ich nichts und deute es mir auch nicht angenehm aus. Ja, das klingt fade, gegenüber Phantasien und Möglichkeiten, ist es zumindest für mich nicht, sondern es ist mir freier und etwas was ich herzlichst empfehle.

Was ich schreiben kann und das aus eigener Erfahrung, dass unsere Wahrnehmung eine sehr sehr schmale Simulation dessen entspricht was im Gesamten wirkt. Aber diese unsere Simulationswahrnehmung, deren Natur entsprechend, nur und zwar für alle Zeiten und Räume, das Geringste wahrnehmen lässt.

Daher spekuliere und hoffe ich sehr sehr wenig, im Bezug was nun tatsächlich universal wirklich und absolut ist, oder nicht.

Nur, das schreibe ich hier noch dazu und zwar dass jeder sich etwas vormachen würde, ob nun unterbewusst oder bewusst, wenn er und sie das Universelle und Absolute als Erfahren sich selbst und anderen schildern würde. Ich weiß und spüre, dass die soeben hier Genannten davon überzeugt sind, dafür nicht nur ihre Hand in‘s Feuer legen würden, sondern sogar, unter Umständen, im Wahrheitswahn anders Wahrnehmende vernichten würden, damit nur noch das Universelle und Absolute Bewusstsein leben möge.
 
D

Durga Lal

Guest
.......................
Nur, das schreibe ich hier noch dazu und zwar dass jeder sich etwas vormachen würde, ob nun unterbewusst oder bewusst, wenn er und sie das Universelle und Absolute als Erfahren sich selbst und anderen schildern würde.
Wer tut das denn? Das Absolute kann nicht geschildert werden - ich weiss nicht einmal, ob es wirklich erfahren werden kann.

Ich weiß und spüre, dass die soeben hier Genannten davon überzeugt sind, dafür nicht nur ihre Hand in‘s Feuer legen würden, sondern sogar, unter Umständen, im Wahrheitswahn anders Wahrnehmende vernichten würden, damit nur noch das Universelle und Absolute Bewusstsein leben möge.
Wer hier könnte anders Wahrnehmende vernichten? Wer genau versucht es?
 

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Wer tut das denn? Das Absolute kann nicht geschildert werden - ich weiss nicht einmal, ob es wirklich erfahren werden kann. …
… Weder noch, es, das Absolute und Universelle, kann nicht einmal annähernd erahnt werden, so phantasiereich wir Menschen auch sind. Wer so etwas tut? Der Götter umschreibt, sie versteht und mit ihnen Kommuniziert, oder Botschaften für uns Menschen von ihnen unter uns prophezeit vielleicht?
… Wer hier könnte anders Wahrnehmende vernichten? Wer genau versucht es?
… Nun hier im Forum könnte @Ingwio so ein Mitbürger sein, welcher dazu auswachsen könnte, wenn er könnte was er wollte?
 

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Ich bitte zu versuchen sich mein Lächeln, bei all den Worten vorzustellen. Ohne mein Lächeln könnten diese Worte hart wirken. Sie sind von meiner Seite spielerisch, freudig und froh herausfordernd.
 
D

Durga Lal

Guest
… Weder noch, es, das Absolute und Universelle, kann nicht einmal annähernd erahnt werden, so phantasiereich wir Menschen auch sind. Wer so etwas tut? Der Götter umschreibt, sie versteht und mit ihnen Kommuniziert, oder Botschaften für uns Menschen von ihnen unter uns prophezeit vielleicht?
… Nun hier im Forum könnte @Ingwio so ein Mitbürger sein, welcher dazu auswachsen könnte, wenn er könnte was er wollte?
Ok - Wenn Du solche Dinge sagst, denke ich, Du meinst jemandem Bestimmten - und frage mich, ob ich gemeint bin, oder wer. Ihc komme nicht auf die Idee, dass jemand etwas sagt, das für mich konkret klingt, es aber nicht konkret meint.
Vorhin, mit dem Bewegen (ohne Körper kannst Du Dich nicht bewegen - und spekulierst dann, es könne doch sein, um wenig später zu fragen, warum man spekulieren solle) - sowas bringt mich ganz durcheinander. Ich rechne nicht damit, das jemand etwas sagt, das er nicht meint......oder das er anders meint, als er es sagt.....das kenne ich nicht.....
 
D

Durga Lal

Guest
Ich bitte zu versuchen sich mein Lächeln, bei all den Worten vorzustellen. Ohne mein Lächeln könnten diese Worte hart wirken. Sie sind von meiner Seite spielerisch, freudig und froh herausfordernd.
Vielleicht könntest Du da ein Smiley oder so hinzusetzen - unsere Mimik ist ja, wenn wir schreiben, nicht zu sehen......
 

bodhi_

der den bodhi_ selbst tötete
Ah so, nein dich hatte ich damit nicht angesprochen und nicht gemeint. Und ich schlage vor hier so langsam auch wieder daran zu denken was Reinkarnation nun ist, also nicht spekulativ sein könnte, sondern wirklich ist. Im Sinn, wer hat sie selbst erfahren und wenn ja, was sind Erinnerungen an Vorleben.
 

Ingwio

Hexer
… Weder noch, es, das Absolute und Universelle, kann nicht einmal annähernd erahnt werden, so phantasiereich wir Menschen auch sind. Wer so etwas tut? Der Götter umschreibt, sie versteht und mit ihnen Kommuniziert, oder Botschaften für uns Menschen von ihnen unter uns prophezeit vielleicht?
… Nun hier im Forum könnte @Ingwio so ein Mitbürger sein, welcher dazu auswachsen könnte, wenn er könnte was er wollte?
Genau. Wenn ich wollte.
 

roterDrache

Member
Der @Ingwio kommt mir zwar etwas gestört vor, aber er ist wenigstens dagegen dass es nun noch so ein Forum gibt, wo es doch schon die dummen zwei Esoterikforen von Deutschland und Österreich gibt.

Obwohl, Momet, hier dürfen glaube auch Atheisten und Zweifler gleichwertig mitmachen. Oder wollen einige User eine Verwarnung dem Jitzhack anraten?
 

Funca

Well-known member
Den
Wer kennt den Unterschied zwischen Inkarnation und Reinkarnation? Wer kann und mag von persönlichen Erfahrungen daraus berichten?
Den Unterschied kann ich nicht benennen, er ist mir auch egal.
Zwei Erinnerungen habe ich an mein letztes Leben:
Ich sitze unter Arkaden hinter meinen Gemüsekörben und warte auf Käufer.
Dann hatte ich noch ein "Mistviech" von Kater. Er saß auf einer Decke und verteidigte seinen Platz mit Fauchen, Kratzen und Beißen. Logisch dass ich unter seiner Decke meinen Geldbeutel versteckt hatte.

Aber ich hatte das Glück in diesem Leben Frater Gladius zu kennen. Er konnte sich an unser vergangenes Leben besser erinnern, also auch an mich. Er war damals der Kumpan meines Freundes.
Wir waren schon seltsam: Ein Templer, ein Nuntius und eine Priorin. :ROFLMAO:
 
D

Durga Lal

Guest
Den

Den Unterschied kann ich nicht benennen, er ist mir auch egal.
Zwei Erinnerungen habe ich an mein letztes Leben:
Ich sitze unter Arkaden hinter meinen Gemüsekörben und warte auf Käufer.
Dann hatte ich noch ein "Mistviech" von Kater. Er saß auf einer Decke und verteidigte seinen Platz mit Fauchen, Kratzen und Beißen. Logisch dass ich unter seiner Decke meinen Geldbeutel versteckt hatte.

Aber ich hatte das Glück in diesem Leben Frater Gladius zu kennen. Er konnte sich an unser vergangenes Leben besser erinnern, also auch an mich. Er war damals der Kumpan meines Freundes.
Wir waren schon seltsam: Ein Templer, ein Nuntius und eine Priorin. :ROFLMAO:
Spannend :)
 

Ingwio

Hexer
Der @Ingwio kommt mir zwar etwas gestört vor, aber er ist wenigstens dagegen dass es nun noch so ein Forum gibt, wo es doch schon die dummen zwei Esoterikforen von Deutschland und Österreich gibt.

Obwohl, Momet, hier dürfen glaube auch Atheisten und Zweifler gleichwertig mitmachen. Oder wollen einige User eine Verwarnung dem Jitzhack anraten?
Gestört? Irgendwie? Egal. Mir ist es egal. Aber ja, noch so ein Abteil von Esoterik und Religion braucht es nicht. Wie heißt es so schön, wenn viel vom Frieden geschrieben wird ist meist schon fast Krieg. Also übersetzt, wer viel vom Glauben und Esoterik schreibt weiß offensichtlich so gut wie nichts.
 

roterDrache

Member
Zwei Erinnerungen habe ich an mein letztes Leben:
Was immer das für Erinnerungen sein mögen, du nennst sie Erinnerungen aus deinen letzten Leben. Ich denke da täuschst du dir selbst etwas vor, ohne bemerken zu wollen wie du dich selber täuschst. Aber von mir aus mach so weiter und täusche daheraus auch andere weiter und weiter.
 
Oben